14. Bonner Tangofestival

bis 5. Juni 2022

Musik an allen 3 Abenden

mit

Beltango Quinteto

Cuarteto Rotterdam

Noche Tradicional mit Beltango

Zum 7. Mal konnten wir dieses wunderbare Orchester für das Bonner Tangofestival gewinnen.

Beltango schafft eine großartige Atmosphäre mit der Mischung aus tiefen Emotionen und hoher Energie, gefärbt von Virtuosität und dem besonderen Gefühl eines jeden Musikers. Würziger Geruch und heißes Blut des Balkans, kombiniert mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in "Stilo el Tango", geben Tangueros und Milongueros auf der ganzen Welt etwas ganz Besonderes und Unvergessliches.

Musik als Leben, Schönheit, Leidenschaft und Geheimnis. Mit dem bekannten kräftigen und ausdrucksvollen Sound werden sie uns heute Abend in den Bereich des schönen klassischen Tangos entführen.

Freut euch auf die Klassiker, neu und frisch gespielt von diesem herausragenden Orchester. Jonas Maria Joma ist ein beliebter internationaler DJ in der Tangoszene und liebt die Klassiker. Er wird uns verzaubern und zusammen mit den Musikern am Tanzen halten. Jonas ist als Freund und DJ schon lange bei uns und wird den Abend mit der Harmonie seiner Musik vervollständigen. Seine Musik präsentiert er klassisch in Tandas und Cortinas.

Noche Nueva mit Beltango

Moderne Tangos, eigene Arrangements aus Tango mit Balkan- klängen. Heute Abend wollen sie uns mit modernen Melodien verzaubern. Dazu gehören auch schöne und mitreißende Klänge aus dem Balkan, die sie selbst ‚Balkango‘ nennen.

Freut euch auf die Musik der modernen Meister, die uns dieses phantastische Orchester präsentieren wird.

Noche con todo mit Cuarteto Rotterdam

„Exzellentes Zusammenspiel“, „Eine Sternstunde des Tango“, „Das Beste und Interessanteste, was ich seit langem an Tangomusik gehört habe“, „Dieses Tangoquartett der europäischen Spitzenklasse begeistert“ – so lauten nur einige der überschwänglichen Pressereaktionen der vergangenen Jahre über Cuarteto Rotterdam.

Ihre Konzerttätigkeit führt sie von Paris, Istanbul, Zürich und Amsterdam bis nach Buenos Aires, um ihre Musik in Konzertsälen, auf Tangobällen und internationalen Musik- und Tangofestivals erklingen zu lassen. Sie begeistern dabei gleichermaßen Konzert-Publikum als auch Tangotänzer und 2011 wurden Sie beim Internationalen Akkordeonwettbewerb Klingenthal (Kategorie VIII. Instrumentalgruppen mit Bandoneón) mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

Von der Goldenen Ära des Tangos über Pugliese bis zu Piazzolla ist alles in ihrem Repertoire enthalten - leicht, leidenschaftlich und lebensfroh!

Freut Euch auf ein Quartett der Superlative, das uns an diesem Abend in Atem halten oder sogar außer Atem bringen wird.

Partner, Sponsoren, Websites, Social Media